News

News-Meldungen

 

tagesschau.de - Die Nachrichten der ARD

tagesschau.de
letzte Aktualisierung: Mar 21 2019 03:23:00
  • Brexit-Aufschub: May gibt Unterhaus den Schwarzen Peter
    Premierministerin May hat das Parlament erneut aufgerufen, endlich ihren EU-Austrittsvertrag abzusegnen. Den Brexit-Aufschub bedauere sie. Ein zweites Referendum lehnte sie ab. Von Jens-Peter Marquardt.
  • Innenministerium will mehr Befugnisse für Geheimdienste
    Das Innenministerium will den Geheimdiensten per Gesetz mehr Befugnisse bei der Überwachung geben. Der Entwurf, der dem ARD-Hauptstadtstudio vorliegt, enthält Punkte, die die SPD strikt ablehnt. Von Michael Götschenberg.
  • Wikipedia aus Protest gegen Urheberrechtsrefom offline
    Wikipedia Deutschland wird heute abgeschaltet - für einen ganzen Tag. Der Schritt ist ein Zeichen des Protestes gegen die EU-Urheberrechtsreform und Upload-Filter. David Zajonz erklärt die Hintergründe.
  • Suspendierung von Fidesz: Orban geht über die EVP-Brücke
    Es ist zwar kein Ausschluss aus der EVP geworden, aber die ungarische Fidesz-Partei ist auch durch die Suspendierung in Brüssel im Abseits. Der ganz große Crash wurde vermieden. Von Holger Beckmann.
  • Leipziger Buchmesse: Wie lesen Jugendliche wieder mehr?
    In Leipzig hat die Buchmesse begonnen. Die Verlage stehen vor der zukunftsweisenden Herausforderung, die junge Generation wieder - oder weiter? - für das gedruckte Wort zu begeistern. Von Kati Obermann, MDR.
  • Fußball-Länderspiel: Goretzka rettet Löw den Neustart
    Die DFB-Elf ist mit einem Remis gegen Serbien ins Länderspieljahr 2019 gestartet. Im ersten Spiel seit der Ausmusterung der Weltmeister Boateng, Hummels und Müller kam die Auswahl von Trainer Löw nicht über ein 1:1 durch Goretzka hinaus.
  • Scholz zum Haushalt 2020: "Das muss ja finanziert werden"
    Wenig Geld für die Entwicklungszusammenarbeit und die Flüchtlingsintegration, eine geringe Erhöhung des Bundeswehretats: Finanzminister Scholz erhält für den Haushaltsplan 2020 Kritik. Im tagesthemen-Interview weist er sie zurück.
  • Kommentar: CDU und CSU setzen auf Macht statt Werte
    Die Suspendierung von Orbans Fidesz ist ein schäbiger Kompromiss, meint Georg Restle. Sie geschieht aus reinem Machtkalkül, um die Wahl Webers zum Kommissionspräsidenten nicht zu gefährden.
  • "Pflege-TÜV" wird reformiert
    Mehr als 300.000 Pflegebedürftige suchen jedes Jahr einen Heimplatz. Das bisherige Bewertungssystem von Pflegeeinrichtungen ist dabei wenig hilfreich. Nun wurde die Reform des "Pflege-TÜV" beschlossen.
  • Kommentar zu Haushaltsplänen: Das Glas könnte viel voller sein
    Der Haushalt von Finanzminister Scholz ist einfallslos, meint ARD-Korrespondent Uwe Lueb. Es gibt Möglichkeiten für weitere Einnahmen. Aber für eine Digitalsteuer oder eine Finanztransaktionssteuer fehlt der Koalition offenbar die Kraft.

 

Kontaktinformation

Neue Kontakt-Information auf unserer Homepage damit Sie unsere Telefonnummer oder eMail-Adresse schneller finden. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 


Kontakt zur Arapoglu GmbH

Tel: +49 - (0)911 / 62 76 938
Fax: +49 - (0)911 / 62 76 945
Mobil: +49 - (0)171 / 41 77 776
E-Mail: sportwagen@arapoglu.com
 


Anschrift: ARAPOGLU GmbH

Domaininhaber:
Firma: ARAPOGLU GmbH
Rechtsform: GmbH
Straße: Röthensteig 1 
Ort: D-90408 Nürnberg

 
 

Weitere Infos: